Home WARUM Kinder Freizeit Motorrad Wohnmobil WATsonst Aktuelles Wie wir ticken Kontakt
Philosoph- & Soziolog-isches von Marina & Uwe
Immer häufiger telefonieren Eltern auch beim Kinderwagenschieben und simsen oder surfen beim Spielen mit den Kleinen. Viele junge Mütter und Väter sind intensiv über das Smartphone mit anderen in Kontakt, aber nicht mit dem eigenen Kind! Das Kind ist Beiwerk? “Auf’s Handy schauen, macht blind” - Plakat-Aktion der Stadt Frankfurt (aus WAZ / Panorama vom 4.3.2015)
Der Schrei nach Bildung für unsere Kinder ist so alt wie die Politik. Gleichwohl steht Deutschland in der westlichen Welt nur im unteren Bereich. So wächst die Chance auf einen guten Abschluss mit dem sozialen Umfeld der Kinder. Migrantenkinder haben fast keine Chance in unserer Gesellschaft. Sind die Aussagen der Politiker für eine bessere Bildung reine Lippenbekenntnisse, weil sie befürchten müssen, dass gut ausgebildete Menschen erkennen, dass die Politik bereits weit weg von den Menschen ist? Jochen Marquardt, DGB Bochum, bei der Demo in der Bochumer Innenstadt am 5.3.2015
Die 10 reichsten Menschen haben ihr Vermögen von 2013 bis 2014 um 51,8 Milliarden (!) auf heute 556 Milliarden Dollar vermehrt; eine Steigerung um 9,3 %. Weltweit konnten 200 Milliardäre mehr gezählt werden. (Quelle: WAZ März 2015) Gleichzeitig gibt es weltweit immer mehr arme Menschen. Und die Forderung von Arbeit- nehmern nach 5 % mehr Lohn wird als unverschämt zurückgewiesen.
Was sollen unser Kinder denken? Es vergeht kaum noch eine kurze Zeit, in der nicht irgendwelche “hoch gestellten Persönlich- keiten” der Lüge überführt werden. Schon fast vergessen sind Fälle wie Post-Chef, Bank- Manager von Lehman-Brothers, Deutsche Bank - Banker oder der Opel-Chef aus Übersee. Die einen treten zurück, die anderen werden mit Super-Übergangsgeldern versorgt, Polizeipräsidenten werden in den vorzeitigen sanften Ruhestand geschickt. Die Zeit, dass man unseren Eliten Glauben schenken kann, in der unsere unumstößlichen Werte von “da oben” vorgelebt werden, weichen einer nie gekannten Selbstversorgung. Inzwischen ist auch die Politiker-Kaste von dieser Krankheit befallen, nur hier geht es meist um Machterhalt oder die nächste Wahl - kaum mehr um das Wohl des Volkes. Mit Pepe Nietnagel zu sprechen: Man glaubt es kaum!
Und das braucht man nicht glauben, weil ---- es ist Fakt: Ca. 5 Dutzend Menschen verfügen über genauso viel Vermögen wie die Hälfte der gesamten Weltbevölkerung. Von wegen, “Geiz ist geil”!
Wie wir ticken