Noch mal schnell nach Holland …

Einmal pro Jahr nach Sloten, das war die Abmachung. Die Tage auf dem Cpl. „De Jerden“ bei Pia & Reimund haben wir so genossen, dass es halt auch in diesem Jahr funktionieren sollte. Aufgrund anderer Pläne schieden die Sommerferien schon mal aus, in den besonderen 2018-Pfingstferien musste Marina noch die letzten Arbeitstage in Essen erledigen … also fast schon unmöglich, ein paar Tage in den Ferien dort mit den beiden zu verbringen. Aus diesem Grund und wegen des sehr schönen Wetters sind wir total spontan einfach für 2 Tage losgefahren; Freitagmorgen hin, Samstagabend zurück. Und in den paar Stunden vor Ort haben wir halt alles komprimiert erlebt, wofür man gerne auch ein paar Tage in Anspruch nimmt: Fischbude, radeln, Bootfahren, Grillen und Bierchen, kurze Spaziergänge, Quatschen usw.

Resümee – einfach toll!

Der schönste Platz ist auf der Kade.
Fischbude „an de brug“ – mindestens einmal pro Tag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.