Covid-19: Unser Jahr …

Mitte November 2020

Bochum: 16. Platz von 53 NRW (Platz 40 bundesweit)
Die täglichen Infektionszahlen steigen – enorm – und täglich – trotz des „Lockdown light“ in ganz Deutschland. Und endlich, nach Monaten des Denkens, schaffen es die Verantwortlichen im Schulbetrieb (der ja ungehindert als Präsenzbetreib aufrecht erhalten werden muss!):

Als erste Kommune landesweit hat Herne flächendeckend den Unterrichtsbeginn an allen weiterführenden Schulen gestaffelt. Dadurch möchten die Stadtverwaltung und das lokale Nahverkehrsunternehmen der Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH (HCR) das morgendliche Gedränge in den Bussen verringern.

inherne.net

11.11.2020 – Kein Karneval, weil Corona tägl. steigt – hier am Beispiel NRW
Bochum mit einer Inzidenz von 171,5 (bei 50 sollte eigentlich Schluss sein)
Deppen-Demo in Bochum gegen die Corona-Regeln; Reaktion Schauspielhaus:
  • 1,3 MILLIONEN CORONA-TOTE WELTWEIT
    • UND NOCH VERLEUGNUNGEN?
      • WIE KOMMT’S?

Anfang November 2020

Eigentlich wollten wir nach den Herbstferien Ende Oktober bis Mitte November nochmal mit unserem DuoMobil unterwegs sein. Wegen der Wettervorhersagen hatten wir uns für die Nordsee entschieden; ein bisken an die Meerluft, Radfahren, mal entspannt -unter Corona-Einschränkungen-einkehren. Aber das lief schief. Aufgrund der starken Anstiege bei den Infizierten wurde von der Bundesregierung ein „Lockdown light“ angeordnet. Ab 2. November bis zum 30.11. keine touristischen Reisen, keine Freizeitaktivitäten, keine Gastronmie, keine Kinos usw. Insgesamt sollen die Kontakte drastisch reduziert werden. Ok, wir waren in Ostfriesland ganz alleine – keine Kontakte. Aber wir mussten nach Hause, alle Camps geschlossen – bundesweit und ohne Ausnahme. Wir sind gespannt, ob das alles wirkt …

zum Vormonat siehe nächste Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.